“Aktuelles”

Goldpreisentwicklung in den letzten Jahren: Trends und Kurskorrekturen

Als börsengehandelter Wert ist auch Gold Kursschwankungen unterworfen. Gold-Anleger denken dabei klassischerweise in langen Zeiträumen. Betrachten wir den Goldpreis auf Monatsbasis: Dabei stellt eine Kerze jeweils den Kurs eines ganzen Monats dar. Jetzt können wir im Chart spätestens ab Juni 2019 einen klaren Aufwärtstrend erkennen. Die vorangegangenen Hochs werden von immer neuen Hochs übertroffen, während die Tiefpunkte ebenfalls immer höher liegen.

Goldkurs
Im betrachteten Chart fällt auf: Seit dem historischen Hoch im August 2020 gibt der Goldkurs nach. Ob es sich hierbei bloß um eine Kurskorrektur oder schon um eine Trendwende handelt, wird die Zukunft zeigen.

Goldpreis im Jahr 2021: Ist der Boden der Kurskorrektur erreicht?

Zunächst mal: Der Goldpreis bewegt sich Anfang 2021 auf einem sehr hohen Niveau, das weit über dem der vergangenen Jahre liegt. Ich denke daher nach wie vor, dass wir es aktuell mit einer Kurskorrektur – und nicht mit einer Trendwende zu tun haben. Prinzipiell bewegt sich Gold mehr denn je in einem sehr positiven Umfeld. Die ultralockere Geldpolitik der Zentralbanken, die die Welt mit frisch gedrucktem Geld überschwemmen, heizen Inflationsängste gewaltig an und auch die Corona-Pandemie dürfte uns noch weit ins Jahr 2021 hinein beschäftigen – sei es mit großzügigen staatlichen Hilfspaketen oder auch einer Welle von Insolvenzen. Stark absackende Kurse, die deutlich unter den Wert vor Beginn der Corona-Krise fallen, erwarte ich daher nicht.

Wenn Sie sich für ein langfristiges Gold-Investment interessieren, dann empfehle ich Ihnen die Lektüre unseres kostenfreien Praxisratgebers „Geldwerte – Sachwerte – Reine Werte“. Hier erfahren Sie:

• wann sich ein Investment in physisches Gold für Sie eignet,

• was Gold als Anlage leisten kann und wo die Grenzen des Edelmetalls liegen,

• mit welchen „Wahren Werten“ Sie Ihr Gold-Investment sinnvoll kombinieren können,

• inwiefern die „Zwitterstellung“ von Silber für Sie interessant sein könnte und

• warum Gold die Volatilität im Wertpapierdepot

Bühler´s Sachwertkonzept

Gerne berate ich Sie durch meine langjährige Erfahrung.
Welche ist die beste Anlage für Sie.

Die Europäische Rohstoffallianz und ihre möglichen Folgen

In der medialen Berichterstattung bestenfalls eine Randnotiz ist der Startschuss für die Europäische Rohstoffallianz doch ein großer Wurf hin zu einer stärkeren Rohstoff-Unabhängigkeit Europas. Ein in wirtschaftlich wie politisch unsicheren Zeiten durchaus begrüßenswertes Ziel. Doch was bedeutet der Zusammenschluss von Industrie und Mitgliedsstaaten für die Preisentwicklung Seltener Erden? Ein Überblick über mögliche Szenarien. Hier ►►► weiterlesen